FAQ - Frequently Asked Questions

Firmware Update V.1.33: Hinweis 08.06.2017
Es ist eine neue Firmware für den CP600BMW verfügbar. Sollten bisher keine Probleme mit dem Player aufgetreten sein muss nicht upgedatet werden. Die Änderungen der Firmware betreffen nur Player die bei gewissen Fahrzeugen Probleme hatten. ==> Link zur CP600BMW Firmware

Erste Schritte - CP600BMW audio player

Ist mein Fahrzeug kompatibel mit dem CP600BMW

>>> größeres Bild anzeigen

CP600BMW Kompatibel Checkliste - Ist mein Fahrzeug Kompatibel mit dem CP600 BMW

 

 

 

Liste der unterstützen Fahrzeuge

 

Wenn Ihr Fahrzeugtyp in der unten stehenden Liste auftaucht und Sie einen Originalen BMW CD-Wechsler besitzen ist der CP600BMW Sofort plug and play Einsatzbereit.

Sollten Sie keinen CD-Wechsler in Ihrem Fahrzeug haben benötigen Sie in der Regel ein Adapterkabel.
==> Link zu den Adapterkabeln

3er BMW
E46

Limousine, Touring,
Compact 1998 bis 2006
Cabrio 09/1998 bis 03/2007

5er BMW
E39

Limousine, Touring
09/1998 bis 2004
Modelle mit P-Wechsler (längliche Stecker) sind nicht kompatibel.

7er BMW
E38

08/1998 bis 2001
Modelle mit P-Wechsler (längliche Stecker) sind nicht kompatibel.

8er BMW
E31

1998 bis 2001

X3 BMW
E83

2004 bis 2010

X5 BMW
E53

1999 bis 09/2006

Z4 BMW
E85

Roadster 2003 bis 2008

Z8 BMW
E52

Roadster ALPINA V8 12/1998 bis 07/2003

R50 MINI Cooper One 2001 bis 12/2006
R52 MINI Cooper Cabrio 2004 bis Frühjahr 2009
R53 MINI Cooper Coupé 2001 bis 11/2006
Land Rover L30 01/2000 bis Ende 2005
Rover 75 R40
(Funktion unter Vorbehalt – Test notwendig)
MGAlpine XQE 105560 CD Wechsler (10-pol Stecker)
02/1999 bis 04/2005
MG-ZT R40 2001 bis 2005
BMW und BMW Logo ® sind Rechte und Eigentum der BMW AG in München | CP600BMW ist ein Produkt der maintronic® GmbH alle Rechte vorbehalten | www.maintronic.de

 

 

- NICHT -  kompatibel sind folgende Modelle ohne I-Bus

1er BMW E81
3er BMW E21 / E30 / E36 / E90
5er BMW E12 / E28 / E34 / E60
6er BMW E63 / E64
7er BMW

E23 / E32 / E65 / E66

X5 BMW E70

X6 BMW E71

Wie richte ich die CP600.ini für mein Fahrzeug richtig ein?

Die Art der Darstellung und die Position der angezeigten ID3-Tags kommt auf die vorhandene Hardware in Ihrem Fahrzeug und die Konfiguration in der CP600.ini an.

BMW Radios nach Modellen

Radio Typ

BMW Modelle

Systemparameter

BMW Radio Business CD; Cassette oder MD

player2_id3.jpg

E46_compact_business_cd_radio_id3_2.jpg

E46; E39

TAG_TF=1

TAG_MID=0

TAG_INDEX=0

TAG_FMID=0

RADIO=0

...

player3_id3.jpg

Mini

BMW Navigation Business

player1_id3.jpg

player4_id3.jpg

E46; E39; Z4

TAG_TF=1

TAG_MID=0

TAG_INDEX=0

TAG_FMID=0

RADIO=Z4NB

...

BMW Radio Professional

E39_Radio.JPG

E39; E38

TAG_TF=0

TAG_MID=1

TAG_INDEX=0

...

Navigation Professional

darstellung_navi_x5_300px.jpg

E46; E39; E38; X5;

X3; Z4 (Klappdisplay)

TAG_TF=0

TAG_MID=0

TAG_INDEX=1

...

zusätzliche Anzeige

X5_IKE__DSC1032.JPG

IKE Instrumenten-
kombination

E39; E38; X5

...

TAG_IKE=1

Sollte kein IKE vorhanden sein bitte TAG_IKE=0 setzen

 

Webhelp

Für weitere Hilfe zur Konfiguration schauen Sie sich bitte folgende Information an.
CP600.ini readme- Wie wird die Konfiguration vorbereitet

Wie bereite ich meine Musiksammlung vor

Der CP600BMW unterstützt folgende Audioformate

  • (.mp3) MPEG1 layer 3 MP3
  • (.wav)Unkomprimierte Audiodaten (nur stereo mit 16 Bit PCM kodiert)

 

Audio Einstellungen

  • Abtastfrequenz 44,1 kHz
  • Komprimierungsrate von 32 bis 256 Kbps
  • Komprimierung Variabel VBR oder Konstant CBR

 

Wenn Audiodateien mit einer falschen Abtastrate vorliegen, z.B. 48kHz.
werden diese übersprungen und nicht abgespielt

CP600 Hardware und Firmware Versionen

Die Aktuelle Firmware lässt sich über das LOG auslesen.
Dazu muss der Parameter SDLOG=1 in der Datei cp600.ini gesetzt werden.

Seriennummer Revision
bis 19800

Hardware Rev. 1
Firmware:
SAM71.0.8; AVR 1.29
Für ein Update auf AVR 1.30 ist eine Hardware Änderung nötig >>> Upgrade

ab 19900 Hardware Rev. 2
Firmware:
SAM7 1.0.8; AVR 1.30
25100 Hardware Rev. 3:
H1D, MCU_SAM7D
Firmware:
SAM7 1.0.11; AVR 1.30

Fehleranalyse

Fehler beim Abspielen oder Navigieren liegen meist an der SD-Karte oder Content

Der Player legt beim Einstecken der SD-Karte ein Inhaltverzeichnis über den spielbaren Content an.
Zudem werden während dem Spielbetrieb einige wenige Verwaltungsdaten auf die SD-Karte zurückgeschrieben (letzter Ordner, Abspielposition u.ä.).

Eine mögliche Ursache für Abspiel- oder Navigationsprobleme könnte nun darin liegen, dass beim schreibender Zugriff auf die SD-Karte Fehler passieren,
und in Folge die Konsistenz der Dateiverwaltung in Mitleidenschaft gezogen wird.

Lesen Sie bei Problemen bitte zuerst den Artikel "Standardverfahren zur Fehleranalyse beim CP600BMW" durch.

Standardverfahren zur Fehleranalyse beim CP600BMW

A) Backup

Bitte prüfen, ob die SD-Karte unwiederbringlichen Inhalt enthält. Wenn ja oder nicht sicher: Datensicherung! 
Wahrscheinlich haben Sie keine originalen Musiktitel auf der SD-Karte, aber es sei hiermit gesagt ...

1. Bitte sicherstellen, dass Ihr Kartenleser SDHC kann (bei SD-Karten über 2GB Kapazität)
2. Kopieren Sie den Inhalt (die gesamte SD-Karte) temporär auf einen anderen Datenträger (sinnigerweise auf ein Laufwerk Ihres PC/Laptop).
3. Überprüfung Sie die SD-Karte mit den Windows Bordmitteln. (Stichworte: "Windows, Wechseldatenträger überprüfen") .
    oder formatieren Sie die Karte neu, das dauert meist weniger lang und man hat einen definierten Stand.
    (Das Format des Datenträgers muss FAT32 sein, bitte keine Schnellformatierung (Häckchen enthaken).
    Falls die SD-Karte sich nicht formatieren lässt, liegt ein Problem mit der SD-Karte vor. Karte ersetzen.

 
   (Optional), nur für die Poweruser oder DOS-Jünger:
   Eine .bat-Datei (z.B. <check_H.bat>) mit der Anweisung "CHKDSK H: /F /R /V > C:\scandisk.log" prüft und 'repariert' das Laufwerk H: und erstellt eine Logdatei <scandisk.log> im Laufwerk C:\

4.  Danach folgende Ordnerstruktur erstellen und die  Konfigurationsdatei <CP600.ini> aus der Sicherung wieder auf die Karte bringen.
     Die Karte enthält nun 6 Hauptordner und eine Konfigurationsdatei:

    \1CD1
    \2CD2
    \3CD3
    \4CD4
    \5CD5
    \6CD6
     CP600.ini 
 
4a) Falls ein Firmwareupdate durchgeführt werden soll, sind jetzt die Updatedatei(en) auf die SD-Karte zu kopieren, siehe unten, Appendix "Update". 

B) Teststruktur und "Minicontent"

     Prinzipiell genügt es, wenn ein Hauptordner, z.B. 1CD1\    vorhanden ist, der einige Lieder enthält.
     Will man Unterstrukturen anlegen, um die Navigation lernen oder zu testen, empfieht sich folgende Struktur (Ansicht als ausgeklappter Explorerbaum):

\1CD1
  \Interpret_Abba
   
\Album_Abba_01
      \Lied_01.mp3
      \Lied_02.mp3
      \Lied_03.mp3
      \Lied_04.mp3 
      \Lied_ usw....mp3 
    \Album_Abba_02 
      \Lied_01.mp3
      \Lied_02.mp3
      \Lied_03.mp3
      \Lied_04.mp3 
      \Lied_ usw....mp3 
    \Album_Abba_03 
      \Lied_01.mp3
      \Lied_02.mp3
      \Lied_03.mp3
      \Lied_04.mp3 
      \Lied_ usw....mp3 
  \Interpret_BAP 
  ... wie oben
  \Interpret_Zappa 
  ... wie oben
\2CD2
 ... wie oben
\3CD3
 ... wie oben
\4CD4
 ... wie oben
\5CD5
 ... wie oben
\6CD6
\CP600.ini

============================

C) Test

- SD-Karte vom Kartenleser in den CP600BMW einstecken . Der Player indiziert den Inhalt (blinkt einige Sekunden orange) und erstellt dabei den Ordner \INDEX\ sowie einige *.DAT Dateien.
  Wird spielbarer Content gefunden (mindestens ein Track), wird dies durch eine dauerhaft grün leuchtende LED angezeigt.
  Bleibt die LED rot, stimmt etwas mit dem Format der .mp3s nicht (mono oder Abtastrate 48000 Hz sind die häufigsten Fehlformate).
  Aus verschiedenen Gründen sollten Dateien mit 320kBit/s nicht verwendet werden (hoher Platzbedarf, audiophil nicht von Mehrwert).
  Das einzig faktische Resultat ist mehr CPU-Stress beim Dekomprimieren/Decodieren, was durchaus zu Glitches, Dropouts oder Instabilitäten führen kann. Und das ist dann hörbar. 
  Ein gutes Mittelmaß ist eine Komprimierungsrate von 192 ... 256 kBit/s.  

- Mode-Taste drücken > Player auswählen. Es sollte unmittelbar das erste Lied aus dem Inhaltsverzeichnis abgespielt werden. Der Player blinkt beim Abspielen im 1/2-Sekundentakt grün.
- MP3-Tag-Anzeige und Ordner-Navigation testen ...
- Langzeitverhalten/Stabiltät testen.

 

D) Gegebenfalls Wahrnehmungen rückmelden

============================

 

 

Appendix "Update":

Hintergrund:
Eine Besonderheit des CP600BMW ist, dass die Gesamtheit der Funktionen über nicht einen, sondern zwei Mikrocontroller abgebildet sind.
Der „SAM7“ kümmert sich um die Audioarbeit und der „AVR“ übernimmt die Kommunikation mit dem Fahrzeugbus (I-Bus).
Für Kenner der Materie ist klar, die Kürzel sind Typenbezeichnungen für unterschiedliche Prozessoren eines Herstellers, in diesem Fall „Atmel“.
Aus dem Umstand heraus leiten sich die Namen für zwei unterschiedlichen Updatedateien ab, nämlich:
<update.bin> und <UPD_IBUS.bin>

CP600BMW
Image: CP600BMW, Schema Master-Slave-MCU

 

Um festzustellen, welchen Stand die installierte(n) Firmware(n)der CP600BMW haben,
kann per Tastenkombination am Bedienteil mit:
[1] - [3] - [1]  der Stand des Audiocontrollers am Display angezeigt werden, und mit
[1] - [4] - [1]  die AVR/I-BUS Firmwareversion
für einige Sekunden am Display eingeblendet werden.
Die Tasteneingabe muss innerhalb von 2 Sek. erfolgen, damit die Tastenfolge als "Versionsabfrage" erkannt wird.

Durchführung eines Firmwareupdates:
Die Updatedatei <CP600-Vn.n.n_update.bin> (falls erforderlich oder vom Support angewiesen) auf SD Karte kopieren und in <update.bin> umbenennen 
Die Updatedatei <CP600IBus-Vn.n.n.bin>       (falls erforderlich oder vom Support angewiesen) auf SD Karte kopieren und in <UPD_IBUS.bin> umbenennen.

Danach den 3-poligen Stecker für die Stromversorgung ziehen, SD-Karte einstecken und Stromstecker wieder einstecken.
Wird die LED nach einer Weile orangen Flackerns wieder grün, war das Update erfolgreich und die Erstellung des Inhaltsverzeichnisses beginnt.
Bei einer voller 32GB-Karte kan das auch 'mal 2 min dauern. Die Updatedatei ist als Positiv-OK-Quittung nicht mehr vorhanden/weil gelöscht,
sonst würde Updateprozedur bei jedem Neustart unsinnigerweise ausgeführt werden.

Befinden sich auf der Karte die Updates für beide Controller <update.bin> und <UPD_IBUS.bin> wird zuerst der Audiocontroller upgedatet.
Die Aktualisierung des I-Bus-Controllers erfolgt erst nach einem zweiten Neustart.
Dazu trennt man den CP600BMW nach Verarbeiten des ersten Updates einfach ein weiteres Mal kurz vom Strom und schließt ihn wieder an.
Zwischen den Stecktvorgängen ist eine Pause von jeweils 3-4 Sekunden angeraten, damit alle laufenden Prozesse sicher beendet sind.

 

 

CP600BMW wird nicht mehr erkannt

Der Player wird beim Start des Motors nicht mehr erkannt oder wacht nicht aus dem Sleepmode auf.

Meistens liegen diese Probleme im Umfeld der SD-Karte/Content.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

1) Ordner "\INDEX\ auf der SD-Karte löschen

2) SD-Karte überprüfen (Scandisk)

Falls das nicht hilft:
3) Inhalt der SD-Karte temporär auf den PC kopieren
4) SD-Karte formatieren (FAT32, keinen Schnellformatierung)
5) Inhalt vom PC wieder auf die SD-Karte kopieren.

Falls das nicht hilft:
Eine andere SD-Karte probieren oder evtl. bei uns tauschen..

CP600BMW leuchtet dauerhaft rot

Der Player leuchtet beim Start dauerhaft rot.

Zuerst sollten Sie überprüfen das die SD-Karte bzw. der Inhalt der SD-Karte in Ordnung ist.
Sollte dies der Fall sein, liegt meist am Gerät ein defekt vor.

Sollte die Rote LED bei folgenden Fällen duaerhaft leuchten (oder blinken) ist die Firmware Fehlerhaft und kann nur im Werk wieder geflasht werden.

  • nach einer leeren Batterie
  • nach einem Firmware Update
  • bei Playern mit einer Seriennummer unter 19999 aufgetreten sein,

 

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  1. Kaufen Sie in unserem Onlineshop das „Upgrade Hard- und Software CP600 BMW.
    Das Refurbishment ist eine Reparatur Pauschale für alle Problemfälle rund um den CP600.

  2. Laden Sie sich das Rücksendeformular auf Ihren Computer herunter.
    Füllen Sie das RMA Formular aus und senden den Player mit dem RMA Formular an unsere Firma.

 

Webhelp

Für weitere Hilfe zur Firmware schauen Sie sich bitte folgende Information an.
Firmware Changelog

Fehlerbehebung bei Fehlern der Wiedergabe

  • Bei Fehlern wie einem Ruckeln während der Wiedergabe oder wenn gar nichts abgespielt wird könnte es an einer Fehlerhaften SD-Karte liegen.
  • Um auszuschliessen das die SD-Karte Fehlerhaft ist kann zunächst die Zugriffszeit der Karte geprüft werden.
    Die Zugriffszeit der SD-Karte wird in der Datei logfile.txt angezeigt.
    Zu sehen als Eintrag „SD-Responsetime“
    Wenn die Responsezeit über 2000 μs liegt kann es zu Aussetzern und einer ruckeligen Wiedergabe kommen, Bitte überprüfen Sie Ihre SD-Karte.
  • Wenn die Responsezeit in Ordnung ist, kann es noch sein das der INDEX der SD-Karte nicht Korrekt ist.
    Der Ordner "INDEX" wird bei dem Start des Players automatisch erstellt bzw. Aktualisiert.

    Folgen Sie den Schritten:
    1) Löschen Sie den Ordner INDEX auf der SD-Karte.
    2) Legen Sie die SD-Karte wieder in den Player (der Index wird neu erstellt) und testen Sie, ob das schon Abhilfe schafft.

    falls nicht:
    3) Lasse Sie die SD-Karte durch Windows prüfen (Datenträger prüfen, Fehler augtomatisch korrigieren)
    4) Danach wieder wie unter Schritt 2)

    falls nicht:
    5) Kopieren Sie den Inhalt der SD-Karte auf einen temporären Order Ihres PCs.
    6) Formatieren Sie die SD-Karte (FAT32)Das Häckchen "Schnellformatierung" bitte enthaken
    7) Kopieren Sie den Inhalt der SD-Karte wieder auf die SD-Karte zurück.
    8) weiter wie unter Schritt 2)

    falls nicht:
    9) nehmen Sie eine neue SD-Karte mit minimalem Inhalt (SD-Kartenstruktur und einige MP3s) und testen Sie das Verhalten um auszuschliessen das der Fehler an dem CP600BMW liegt.

Kompatibel

Hier werden Fragen zu der Kompatibilität des CP600BMW mit diversen Fahrzeugen oder Radiokonfigurationen behandelt.

Ist die BMW 1er Reihe E87, E81, E82 und E88 kompatibel?

Die BMW 1er Modelle ab 2005 (E87, E81, E82 und E88) sind nicht kompatibel mit dem CP600BMW da kein I-Bus (Kommunikationsprotokoll) vorhanden ist.

Ist die BMW Reihe E90 und E60 kompatibel

Leider ist der E90 'zu neu' und nicht kompatibel mit dem I-Bus (Kommunikationsprotokoll).

Kompatibel mit Business CD Radio?

Ja, es kommt allerdings auf das Alter und das Modell Ihres Fahrzeuges an. Prinzipiell kann man sagen, wenn Ihr Radio eine MODE Taste besitzt können Sie den CP600BMW einbauen.

Kompatibel mit Professional CD Radio?

Ja, es kommt allerdings auf das Alter und das Modell Ihres Fahrzeuges an. Prinzipiell kann man sagen, wenn Ihr Radio eine MODE Taste besitzt können Sie den CP600BMW einbauen.

Funktioniert der Player auch in anderen Autos wie z.B. Mercedes?

Nein, der Player ist speziell nur für BMW Fahrzeuge mit IBus entwickelt und spielfähig

Mein CD-Wechsler hat gar kein MP3 unterstützt das Radio den CP600BMW trotzdem?

Ja, der Player CP600BMW ersetzt den Wechsler und funktioniert somit als Wechslerersatz mit MP3 und ID3-Tag Unterstützung.

Wird die Titelanzeige ID3-Tag im IKE Kombinstrument des E46 auch unterstützt?

Nein, der E46 kann keine Telegramme am IKE Kombiinstrument darstellen.

Funktioniert der Player auch in Fahrzeugen mit DSP?

Ja, der Player unterstützt auch das DSP.

E38 Baujahr vor 08/1998 mit runden Anschlusskabeln, ist mein Fahrzeug kompatibel?

Der Wechsler ist ein sog. P-Wechsler (Pioneer) oder A-Wechsler (Alpine) mit 'eigenen' Protokollen zwischen Radio und Wechsler.
Der P-Wechsler spricht sozusagen ein eigenes Pioneer Protokoll und nicht wie es der CP600BMW erfordert, IBus ...

- Vor 08/1998 und einer 'Radioausstattung' -wenn diese im originalem Zustand ist-!! ... CP600BMW funktioniert höchstwarscheinlich nicht

- Zwischen 1996 und 08/1998 und einer Ausstattung mit Navigation ... CP600BMW funktioniert wahrscheinlich - Test erforderlich

- Ab 08/1998 wurden zwar teilweise noch die alten Steckerformate verwendet, aber Radio und Wechsler kommunizieren schon über den IBus ... CP600BMW funktioniert

als Faustregel gilt: wenn der Formfaktor/Stecker passt, sind
Fahrzeug und CP600BMW kompatibel, beim Rest ist ein Test erforderlich. -cm-

BM23 Radiomodul nicht kompatibel

Der CP600BMW, auch nicht in der Ausstattung neueste Firmware <SAM7_1.0.12> / <IBus_1.33> ist NICHT oder nur eingeschränkt kompatibel mit bestimmten oder unbstimmten BM23 (DSP).
Wie in den anderen gleich gelagerten Fällen (Issue with BM23) hat ein Wechsel auf ein BM24 den Effekt von NOK zu OK.

Lösung: Umbau von BM23 zu BM24

Installation und Einbau

In dieser Kategorie geht es um den Einbau und die Anschluss des CP600BMW.

Unterstütze Fahrzeug Modelle

Wenn Ihr Fahrzeugtyp in der unten stehenden Liste auftaucht und Sie einen Originalen BMW CD-Wechsler besitzen ist der CP600BMW Sofort plug and play Einsatzbereit.

Sollten Sie keinen CD-Wechsler in Ihrem Fahrzeug haben benötigen Sie in der Regel ein Adapterkabel.
==> Link zu den Adapterkabeln

3er BMW
E46

Limousine, Touring,
Compact 1998 bis 2006
Cabrio 09/1998 bis 03/2007

5er BMW
E39

Limousine, Touring
09/1998 bis 2004

Modelle 12/1995 bis 08/1998 (Funktion unter Vorbehalt – Test notwendig)
Modelle mit AI- oder PI-Wechsler (längliche Stecker) sind nicht kompatibel.

7er BMW
E38

08/1998 bis 2001
Modelle 09/1996 bis 07/1998 (Funktion unter Vorbehalt – Test notwendig)
Modelle mit AI- oder PI-Wechsler (längliche Stecker) sind nicht kompatibel.

8er BMW
E31

1998 bis 2001

X3 BMW
E83

2004 bis 2010

X5 BMW
E53

1999 bis 09/2006

Z4 BMW
E85

Roadster 2003 bis 2008

Z8 BMW
E52

Roadster ALPINA V8 12/1998 bis 07/2003

R50 MINI Cooper One 2001 bis 12/2006
R52 MINI Cooper Cabrio 2004 bis Frühjahr 2009
R53 MINI Cooper Coupé 2001 bis 11/2006
Land Rover L30 01/2000 bis Ende 2005
Rover 75 R40
(Funktion unter Vorbehalt – Test notwendig)
MGAlpine XQE 105560 CD Wechsler (10-pol Stecker)
02/1999 bis 04/2005
MG-ZT R40 2001 bis 2005
BMW und BMW Logo ® sind Rechte und Eigentum der BMW AG in München | CP600BMW ist ein Produkt der maintronic® GmbH alle Rechte vorbehalten | www.maintronic.de

 

Wie erstelle ich ein Logfile

1) Prüfen Sie ob im Hauptverzeichnis der SD-Karte bereits eine <LOGFILE.TXT>.
    In diesem Fall bitte <LOGFILE_01.TXT>oder ähnlich.

2) In der Datei cp600.ini muss der Tag SDLOG=1 oder 2 stehen (bei 2 werden alle Daten der Kommunikation gespeichert)
Speichern Sie danach die Datei cp600.ini wieder ins Hauptverzeichnis der SD Karte.

3) Stecken Sie die SD-Karte wieder in den CP600BMW und spielen ein paar Minuten Lieder.

4) Um das Loggen wieder zu beenden, muß die SD-Karte langsam heraus gezogen werden oder der Player abgeschalten werden.
Die Logdatei wird immer automatisch gespeichert.

5) Für den normalen Betrieb muß der TAG SDLOG=0 wieder in die cp600.ini eingetragen werden um den Datenverkehr beim normalen Spielen möglichst gering zu halten.

Welche Firmware Version hat mein Player

Zum Zeitpunkt der Lieferung hat der Player zwei aktuelle unterschiedliche Firmware(s). SAM7 1.0.8 / AVR1.30
Der Player verfügt über zwei Mikrocontroller und damit entsprechend auch über zwei Firmwaredateien.

Ab der Seriennummer 25100 ist ein neuer SAM7 Microontroller verbaut der Firmwarestand dafür ist 1.0.11. Funktionell hat sich zur Firmware 1.0.8 nichts geändert. Ein Update für ältere Player ist nicht notwendig.

Den aktuellen Softwarestand kann man bei den meisten Radios durch Drücken der Kombination am Bedienteil am Bedienteil:
[1]-[3]-[1] (für SAM7)
und
[1]-[4]-[1] (für AVR) im Display des Radios/Navi ablesen.

Für ein Update braucht man später nur die entsprechende(n) Updatedatei(en) downloaden und auf die SD-Karte kopieren.
Das Update wird dann automatisch erkannt und durchgeführt.

Alles weitere steht in der Dokumentation (Handbücher etc.) und ist bei der Lieferung sowohl auf der SD-Karte in einem Unterordner "\Docs"
als auch auf unseren Supportseiten support.maintronic.de

 

Webhelp

Für weitere Hilfe zur Firmware schauen Sie sich bitte folgende Information an.
Firmware Changelog

Firmware Update funktioniert nicht

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die neue Firmware Datei in das Hauptverzeichnis (oberster Ordner) der SD-Karte kopiert haben
  • Die Firmwaredatei muß umbenannt werden in den Dateinamen "update.bin"
  • Wenn die Datei im Hauptordner vorhanden ist, bitte den 3 Poligen Stromstecker (P) kurz abziehen und wieder einstecken

Ein Updatevorgang wird durch ein schnelles rotes blinken signalisiert (Dauer des Updates ca. 10 sek.)
LED grün bedeutet, das der Update Zyklus abgeschlossen und der CP600BMW wieder startbereit ist.
Zur Kontrolle wird die Datei "update.bin" von der SD-Karte gelöscht.

Hinweis: Einige neue Funktionalitäten benötigen die Version AVR 1.30.
Bei Playern mit Seriennummer bis 19800 läßt sich ein AVR Update
noch nicht über eine Datei (.bin) ausführen.
Lösung: Der Player muss im Werk umgebaut und auf den letzen Stand
gebracht werden.

 

Webhelp

Für weitere Hilfe zur Firmware schauen Sie sich bitte folgende Information an.
Firmware Changelog

Ist ein Kabelsatz im Lieferumfang enthalten?

Nein, normalerweise wird ja bei vorhandenem Wechsler kein Kabel benötigt. Wir haben aber je nach Einbauvariante Standardadapter oder Universal Kabelsätze, einfach anfragen.
==> Link zu den Adapterkabeln

Bei mir war ein Wechsler eingebaut, kann ich den CP600BMW enfach an die vorhandenen Kabel anschließen und brauche ich sonst noch etwas?

Das ist der klassische Fall: Wechsler ausbauen, Kabel umstecken, Player mit Fixierung am Halter befestigen, fertig Es wird außer Ihren MP3s nichts mehr benötigt.

Kann ich den CP600BMW auch im Handschuhfach einbauen?

Ja, prinzipiell können Sie den CP600BMW einbauen wo Sie möchten, Sie sind nur durch die Länge des Kabels eingeschränkt. Einen Kabelsatz oder eine Verlängerung erhalten Sie bei uns oder bei Ihrem BMW Händler. Einfach nach dem Kabelsatz für einen CD-Wechsler fragen.

Ich habe im meinem Fahrzeug keinen CD-Wechsler, kann ich den CP600BMW trotzdem einbauen?

Wenn Ihr Fahrzeug in der Kompatibilitätsliste vorhanden ist und Ihr Radio eine MODE Taste besitzt können Sie den CP600BMW einbauen. Es kann allerdings sein das Sie einen Kabelsatz benötigen, diesen erhalten Sie bei uns oder bei Ihrem BMW Händler. Einfach nach dem Kabelsatz für einen CD-Wechsler fragen.
==> Link zu den Adapterkabeln

Gerät zeigt keine Funktion (LED leuchtet nicht)

  • Stellen Sie sicher, dass die Zündung eingeschalten ist
  • Prüfen Sie ob der 3-polige Stecker richtig eingesteckt ist

Bei Ausstattung mit mit aktivem Autotelefon/Telefoniereinrichtung

Wenn das Radio keine RDS-Telegramme akzeptiert, ist eine Anzeige von ID3-Tags nicht möglich. Bitte dazu in der CP600.ini folgenden TAG eintragen: BASICMODE=1

SD-Karte

In dieser Kategorie geht es um die SD-Karte für den CP600BMW.

SD-Karte Zugriffsgeschwindigkeit

  • Es gibt eine Vielzahl von MMC, SD oder SDHC Karten am Markt. Um eine optimale Funktion des CP600BMW zu erreichen wird Responsezeit der SDKarten in der Logdatei protokolliert.
    Zu sehen als Eintrag „SD-Responsetime“
    Wenn die Responsezeit über 2000 μs liegt kann es zu Aussetzern und einer ruckeligen Wiedergabe kommen, Bitte überprüfen Sie Ihre SD-Karte.

Spielt es eine Rolle, ob man eine SDHC-Karte Klasse 2, 4 o. 6 einsetzt?

  • Im Prinzip genügt die kleinste Anforderung, da nur Audiodaten gelesen werden müssen. Das schaffen eigentlich alle Karten. Besser / schneller ist nie schlecht.
    Von der Stabilität her ist die Kapazität egal, bitte daran denken, dass der Index auch ein bisschen Platz braucht, also die Karte nicht randvoll schaufeln.

Werden SDXC Karten mit 64 GB unterstützt

  • Nein, im Moment werden keine SDXC mit Kapazitäten höher als 32GB unterstützt.
    Karten die unterstützt werden sind:
    SD: 8 MB bis 2 GB
    SDHC: 4 GB bis 32 GB

Betrieb

Hier werden alle Fragen behandelt die mit dem Betrieb des CP600BMW zu tun haben.

Letzte Abspielposition wird nicht gespeichert

Bei manchen Radios kann es vorkommen das die Funktion "Last Position - Speichert die aktuelle Abspielposition je Ordner" nicht richtig funktioniert. Meist hilft es das Radio zuerst auszuschalten bevor das Auto abgestellt wird. Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

Random Funktion RND Taste fehlt

Bei Bedienteilen ohne RND-Taste kann die Random-Funktion auch anderswo im Menü untergebracht sein.
z.B Navigation Business (SEL) oder MID Radios (Softbutton).

Bitte lesen Sie dazu die Bedienungsanleitung zu Ihrem Radio.

Kann man CD-Player und CP600 gleichzeitig oder abwechselnd betreiben?

Nur mit aufwändiger wechselseitiger Beschaltung der Stromversorgung und Audio-Ausgänge Systembedingt kann immer nur eines der Geräte zur gleichen Zeit aktiv sein. Zum Wechsel CDC oder Player muss die Stromversorgung 'geswitched' werden, damit es nicht zu einem Konflikt kommt. Auch der Audio-Ausgang muss zur Vermeidung von Impedanzproblemen wechselseitig getrennt werden. Wenn man nun noch zur Fahrzeit vom Fahrerplatz aus 'umschalten' will, ist die Verkabelung ziemlich aufwändig. Tipp: Kurioserweise ist dies eine sehr häufige Anfrage vor dem Kauf, meist erledigt sich das nach Einbau des CP600BMW von alleine. Investieren Sie besser die Zeit und den Aufwand in das Umwandeln Ihrer CDs zu MP3s. Oder natürlich in das verlustfreie .wav Format.

Radio wechselt in den Telefonmodus

Frage: ".. Es wird (wie auf dem Foto im Anhang zu sehen) eine Info mit „Kurzwahl“ angezeigt. Auf dem Foto steht „Homework“, so heißt das Album von Daft Punk. Die Kurzwahl bleibt eingeblendet bis ich einmal auf „MODE“ klicke, und ändert sich aber nicht wenn man ein anderes Lied abspielt ..." Antwort: In wenigen Fällen wird das Radio durch die gesendeten Texte in den Telefonmodus versetzt. Sollte das nur gelegentlich vorkommen und die Eingabe noch möglich sein, so erstellen Sie bitte ein Log (SDLOG=2) und lassen Sie uns dies zukommen. In harten Fällen (Radio oder Bildschirm läßt sich nicht mehr bedienen) erstellen Sie zunächst ebenfalls ein LOG und ändern dann in der den Parameter DISABLE_TF=0 auf DISABLE_TF=1 ! Danach werden keine ID3-Tags mehr in der Titelleiste angezeigt. Im E38 und E39 kann ersatzweise auch auf die Anzeige im IKE zurückgegriffen werden, bei 16:9 Displays sind die ID3-Tags sowieso in der Stationsliste sichtbar. Bei Navigation Bussines und Radioausstattung nehnem Sie bitte Kontakt mit uns auf. Die betroffenen Radio oder Navigationskomponenten können leider nicht über eine Teilenummer, Typenliste oder ähnliches bestimmt werden. Sollte bei Ihnen das geschilderte Verhalten vorkommen, bitten wir Sie, Radiotyp (Radiopass), Bordmonitormodul (BMxx), Navigationsrechner (MKxx), sowie Fahrzeugtyp und Baujahr an uns zu melden.

Ordnerstruktur anlegen

Ordnerstruktur CP600BMWFür einen Optimalen Hörgenuss und Bedienkomfort ist es sinnvoll eine logische Ordnerstruktur für Ihre Musiksammlung anzulegen.

6 Hauptordner stehen zur Verfügung, je einer für jede CD-Taste. Es gilt das gleiche Prinzip wie bei einem CD-Wechsler.

In der Grafik sehen Sie ein Beispiel einer Ordnerstruktur einer SD-Karte mit einer Gliederung nach Genre / Interpret / Album / Tracks für eine schnelle und einfache Auswahl der gewünschten Alben und Lieder.

Hilfsmittel für die Erstellung einer logischen Ordnerstruktur:
z.B. mit dem Tool iTunes von Apple kann sehr einfach nach Album und Interpreter sortiert werden

Player stürzt ab bei aac / m4a Tracks

Bei einigen Kommpressionsverfahren in das aac Format (Advanced Audio Coding) oder m4a (Containerformat) kann es vorkommen das der Player abstürzt.

Der Player verarbeitet AAC Tracks nur mit dem Profil - Low Complexity (LC) – für mittlere bis hohe Bitraten.

Update: 01.02.2012
Wegen vermehrten Problemen wurde mit der Firmware Version 1.0.8 die Unterstützung von AAC Dateien entfernt.
Somit werden in der neuesten Firmware keine AAC oder m4a Dateien mehr abgespielt.

Ich kann die Unterordner nicht wechseln?

Es gibt Radios (ältere Modelle, Kasettenfach), die den zweiten Tastendruck nicht an den Player senden. Daher kann auch nichts ausgewertet werden und der Sprung in Unterordner funktioniert nicht (Stichwort doppelter Tastendruck).
Für diese Radios wurde ein neuer Tag "BASICJUMP" in der Firmware eingebaut. Wie der Tag konfiguriert wird siehe Bedienungsanleitung B01.

{phocadownload view=file|id=1|target=s}

Gerät blinkt beim Einschalten Rot

  • Es ist Firmwareupdate ist im Gange
  • wenn die LED nach ca. 10 sek. nicht erlischt ist ein Fehler beim Update aufgetreten (evtl. Firmware nicht lesbar oder falsch).
    Bitte ein anderes Firmwareimage aufspielen

Es werden keine Unterordner angezeigt

Vergewissern Sie sich zuerst, das Sie die CD-Taste wiederholt gedrückt haben (siehe Bedienungsanleitung B01 - 4.2)
es kommen mehrere Möglichkeiten in Frage:

- Unterordner, die keine abspielbaren Dateien enthalten, werden ingnoriert

- Unterordner sind zu tief verschachtelt (maximale Länge der gesamten Verzeichnisstruktur (siehe Bedienungsanleitung B01 - 3.4)

- Es gibt Radiomodule, die auf Standardmäßig keine Unterordnersprünge ermöglichen (Stichwort doppelter Tastendruck)
für diese Radios wurde ein neuer Tag "BASICJUMP" in der Firmware eingebaut. Wie der Tag konfiguriert wird siehe Bedienungsanleitung B01.

{phocadownload view=file|id=1|target=s}

ID3-Tag Anzeige

Alles rund um die ID3-Tag Anzeige und Funktion des CP600BMW.

Uhrzeit wird angezeigt

Beim ersten einschalten wird die Uhrzeit zunächst angezeigt.

Der ID3-Tag wird erst beim nächsten Lied angezeigt.

Fehlerhafte Anzeige bei Navi Radio und Tag INDEX=1

Problem1:

Es kann zu falscher Darstellung im Index Display kommen wenn der TAG_INDEX=1 und gleichzeitig TAG_TF=1 aktiviert ist.
Wenn der TAG_INDEX=1 aktiviert ist für eine Anzeige am Index Display, deaktivieren Sie bitte TF indem Sie den TAG_TF=0 in der CP600.ini setzen.

Problem 2:

Manche Radios mit Navigationssystem haben Probleme mit der Darstellung der Zeichen im Display.

Dies führt dazu das entweder nichts mehr im Navi Display angezeigt wird oder das Fehler dargestellt werden.

Wenn dies der Fall ist machen Sie ein Logfile (mit SDLOG=2) laut Anleitung (dazu auch die Tasten drücken, damit das Verhalten aufgezeichnet werden kann, ca 2-3 Minuten Log reichen), generieren auf unserer Supportseite ein Ticket und beschreiben Ihr Problem und schicken dies zusammen mit Ihrer LOGFILE.TXT und CP600.ini an unser Supportteam. Mit einer möglichst genauen Beschreibung des Radios, (evtl. Bild).

Die ID3-Tag Anzeige funktioniert nach aufwachen aus dem Sleepmode nicht.

Das Problem konnte durch ein Firmwareupdate behoben werden. Bitte laden Sie sich die aktuelle Firmware auf unserer Homepage herunter und spielen diese auf.

Ordner und Titelname gehen nach ein paar Sekunden weg und springt auf zb.CD1-213. Hätte gern die ID3 dauerhaft.

Dies wurde mit der Firmware V1.0.3 umgesetzt. Bitte laden Sie sich die aktuelle Firmware auf unserer Homepage herunter und spielen diese auf. Bitte beachten Sie, das die ID3-Tags im Feld TF und IKE nicht dauerhaft angezeigt werden sondern nur in den Feldern INDEX, MID oder FMID.

Wo werden die ID3-Tags angezeigt?

ID3-Tags können je nach Fahrzeug und Radiomodell an verschiedenen Positionen angezeigt werden. Die Positionen werden über Parameter eingestellt, welche Parameter Sie benötigen hängt von Ihrer Fahrzeugkonfiguration ab. Bitt prüfen Sie welche Bedien- und Anzeigeelemente in Ihrem Fahrzeug vorhanden sind und setzen Sie die Parameter wie in der Bedienungsanleitung beschrieben.

ID3-Tags werden nicht angezeigt

  • in den Audiodateien sind keine ID3-Tags enthalten
  • die Parameter in der CP600.ini sind nicht richtig gesetzt (siehe BDA Seite 13)
  • Ihr Radio unterstützt die erweiterten Funktionen nicht, prüfen Sie in der Kompatibilitätsliste ob Ihr Radio aufgeführt ist

Audio

In dieser Kategorie geht es um Fragen zu Audio und Dateiproblemen.

Tracks werden nicht abgespielt

Audiotitel die zu Problemen beim abspielen führen können oder vom CP600BMW nicht abgespielt werden können werden vom System ignoriert.

Gründe:

  • Das Dateiformat des Tracks ist falsch gewählt und wird nicht unterstützt z.B.:
    MP3 Dateien in Mono
    WAV Dateien in Mono
    Andere Samplerate als 44.1 KHz
    AAC Dateien
    MP4 Dateien
  • Die Samplerate (Samplingrate oder Abtastrate) der gewählten Datei ist falsch. bitte beachten der CP600BMW unterstützt nur Dateien mit einer Samplerate 44.1 KHz und Bitraten: VBR, CBR, 32-256 kbps. Alle Audiotitel mit einer anderen Samplerate werden übersprungen.

 

Der CP600BMW unterstützt folgende Audioformate

  • (.mp3) MPEG1 layer 3 MP3
  • (.wav)Unkomprimierte Audiodaten (nur stereo mit 16 Bit PCM kodiert)

 

Audio Einstellungen

  • Abtastfrequenz 44,1 kHz
  • Komprimierungsrate von 32 bis 256 Kbps
  • Komprimierung Variabel VBR oder Konstant CBR

 

Wenn Audiodateien mit einer falschen Abtastrate vorliegen, z.B. 48kHz.
werden diese übersprungen und nicht abgespielt

Audio Archive Verwalten mit iTunes Match

"iTunes Match" (Cloudlösung, ca. 25EUR/Jahr) kann Formate konvertieren und lokale Archive/SD-Karten verwalten.

Kein Ton bei DSP

Der Player (CP600BMW) gibt kontinuierlich Signal an den analogen UND den digitalen Ausgang.
Nach dem Anschließen des CP600BMW wird der Player erkannt und über das Bedienteil kann normal navigiert werden. Es können Lieder ausgewählt werden, und beim Abspielen leuchtet die grüne LED am CP600 BMW, aber es kommt kein Ton.

Wenn Sie eine andere als die bisher verwendete Signalart nutzen, könnte es sein, dass Ihr Verstärker zunächst "stumm" bleibt. Das beste ist also, den gleichen Signalweg zu benutzen, wie bisher.

Situation ohne vorherigen CD-Wechsler:

Wenn bislang noch kein CD-Wechsler verbaut war, muss man prüfen, mit welcher Voreinstellung der Verstärker ausgestattet ist. Also welcher Audio Ausgang verwendet wird.

Situation mit BM54:

Ab Sept. 2001 (also ab BM54) der Ton des Wechslers (CDC) nicht mehr digital in das DSP geleitet. Das beobachtete Verhalten ist also kein Bug sondern das normales Verhalten der BMW-Hardware.

Pflege der ID3-Tags?

Frage: Welche Programme eignen sich für die Pflege der ID3-Tags? Antwort: MP3Tag: http://www.mp3tag.de The GodFather: http://de.wikipedia.org/wiki/The_GodFather MP3Diags: http://mp3diags.sourceforge.net/

Meine Dateien werden nicht in der richtigen Reihenfolge abgespielt

  • Frage:
    In der Beschreibung (BDA) steht Sortierung alphanumerisch. Das kann ich so nicht bestätigen,
    da 'Nummern' wohl nicht differenziert werden.
    Aber mit einem vorgestellten alphabetischen Kürzel beim Dateinamen wie AA, AB, AC...... usw. passt es.

  • Antwort:
    Der Index wird für jeden Hauptordner als Datei <n.dat> im Ordner \INDEX abgelegt.
    Verschlagwortet wird je Track ein Eintrag (Gesamtpfad und Dateiname)im Format "FAT32, kurze Dateinamen" (8.3-Konvention)
    Der zugrundeliegende Zeichensatz ist LATIN-0.
    Bei Unklarkheiten kann man dort 'spicken' und evtl. Sortierphänomene auflösen.

    Die Routinen für die Indexierung sind beim CP600BMW immer gleich, jedoch kann es zu Abweichungen in der Auflistung führen,
    da unterschiedliche Systeme die Dateien unterschiedlich anzeigen.
    So 'sortiert' Windows XP anders als Windows7, bzw. in der Exploreransicht wird eine unterschiedliche Abfolge der Dateien angezeigt.
    UNIX, Apple-PC's oder I-Phones können das 'Sortieren' und die Auflistung der Tracks ebenso unterschiedlich handhaben.

  • Ergänzung zum Handbuch, Abschnitt 3.4 / FAQ

WAV Datei wird nicht abgespielt

Es werden WAV Dateien nur unkomprimiert und mit 16 Bit PCM kodiert - in stereo abgespielt.

Mono Dateien können nicht verarbeitet werden.

 

Der CP600BMW unterstützt folgende Audioformate

  • (.mp3) MPEG1 layer 3 MP3
  • (.wav)Unkomprimierte Audiodaten (nur stereo mit 16 Bit PCM kodiert)

 

Audio Einstellungen

  • Abtastfrequenz 44,1 kHz
  • Komprimierungsrate von 32 bis 256 Kbps
  • Komprimierung Variabel VBR oder Konstant CBR

 

Wenn Audiodateien mit einer falschen Abtastrate vorliegen, z.B. 48kHz.
werden diese übersprungen und nicht abgespielt

Wiedergabe ruckelt

  • Fehler auf der SD-Karte oder die Samplerate des Tracks ist zu hoch bitte Audiodateien mit kleinerer Bitrate verwenden
    Es kann vorkommen das der Player bei Audiodateien mit einer Komprimierungsrate von 320KB/s das ruckeln beginnt.
    Dann bitte die Dateien mit einer niedrigeren Komprimierungsrate abspeichern.


  • Überprüfen ob die Zugriffszeit der SD-Karte ok ist
    siehe auch Tab SD-Karte "Fehlerbehebung bei Fehlern der Wiedergabe"

Track springt während des Abspielens

  • Fehler auf der SD-Karte oder Fehler im Track
  • Bitte überprüfen Sie Ihre SD-Karte und die Dateien
    siehe auch Tab SD-Karte "Fehlerbehebung bei Fehlern der Wiedergabe"

Playlist wird nicht abgespielt

  • der Player unterstützt nur das 8.3-Dateisystem, wenn Dateien mit längeren Dateinamen in der Playlisten verwendet werden erkennt es das Gerät nicht.