Eventplayer100

Eventplayer100 - infotainment audio system

Ereignis gesteuerter Pro Audio Player
für die Hutschiene

Programmierbarer Audioplayer
Standalone Betrieb möglich
Peripherie control mit Telegramm Steuerung

 

Umfangreiche Audio Funktionen
7 Binäre Ein- und Ausgänge
Symmetrischer Stereo Line Out
RS485 / DMX Schnittstellen
Steuerung externer Geräte
Dezentrale Erweiterungen
Delay Funktion
EIB Tastsensoranbindung
Zeichenketten Triggerung
PC Programmierbar

 

 

Funktionen:

Bei der Pro Audio Player Familie von maintronic handelt es sich um ein Interaktives Infotainment System. Es reagiert auf Befehle und antwortet mit einer Aktion: Ausgänge werden geschaltet; Signale gesendet; Audiofiles werden gesteuert, oder können gesteuert werden. Die Vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten sowie die einfache Applikations Integration,zeichnen das Maintronic Infotainment System bestens aus. Steuerern von Lokalen und Dezentralen Ereignissen, Aktionen und Funktionen ermöglichen auch eine einfache Realisierung von komplexen Anwendungen.

Der verschleißfreie robuste Aufbau der Player ohne bewegliche Teile, macht das Infotainment Audio System ideal für den Dauereinsatz. Alle Systemgeräte eignen sind bestens für Standalone Betrieb, oder als Netzwerk mit nahezu unbegrenzten TBus Erweiterungsmöglichkeiten kombinierbar.

Als MP3 Programmierbarer Logischer Controller wird der Eventplayer100 per XML konfiguriert. Dadurch ist er in der Lage eine vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten abzudecken. Für den Betrieb wird eine SD-Card benötigt, auf der alle zu verwendeten Audiofiles, Playlisten sowie die Konfiguration gespeichert wird.

Remote Control

Damit der Player eine bestimmte Aktion ausführt benötigt er ein Ereignis. Ein Ereignis kann ein Tastendruck oder ein Befehl über eine Schnittstelle oder ein bestimmter Zeitpunkt durch eine Zeitsteuerung sein.

Binäre Ein- und Ausgänge

Zur Steuerung sind sieben frei konfigurierbare Binäre Anschlüsse vorhanden die als Ein- und Ausgänge verwendet werden können.

Schnittstellen

Die Geräte des Infotainment Audio System sind mit Schnittstellen für die Kommunikation ausgestattet um mit externen Geräten kommunizieren und Befehle zu empfangen oder senden zu können. Dazu gehören eine RS485 Schnittstelle als COM Port oder Actor Bus.

Steuerung externer Geräte

Ein wichtiges Feature ist die Möglichkeit Zeichenketten über eine Schnittstelle zu senden und zu empfangen. Somit ist es möglich ein externes Gerät wie z.B. einen Videoplayer oder einen PC fernzusteuern oder Befehle zu empfangen. Dazu wird der empfangene Datenstrom nach Befehlen gefiltert und ausgewertet.

Übersicht Funktionen - infotainment audio system - interaktive Eventplayer

Audio Ausgänge

Der Eventplayer100 verfügt über einen Symetrischen Stereo Line Ausgang für den Anschluss an einen Kopfhörer oder eine Endstufe (z.B. AV30 als DIN Einbau Verstärker).

Software

Mit der Software kann eine Konfiguration bequem am Bildschirm erstellt werden. Der User kann über eine Grafische Benutzeroberfläche (GUI) die gewünschten Events und Aktionen auswählen. Ereignisse können abgefragt werden und auszuführende Aktionen gesetzt werden.

Standalone oder als Erweiterung

Es besteht die Möglichkeit den Eventplayer100 Standalone als zentrale Medien Steuerung oder, in Verbindung mit anderen Eventplayern und der Eventmatrix als erweiterbare dezentrale Steuerung zu verwenden. Einfache Verdrahtung durch Bus System. Sehr umfangreich und leistungsstark mit vielen Erweiterungsmöglichkeiten.

Updatemöglichkeit

Die Produktfamilie ist gut gerüstet für die Zukunft. Durch das integrierte Betriebssystem und der Möglichkeit Updates inform einer Firmware einzuspielen können neue Funktionen integriert werden ohne die Hardware auszutauschen.

  • Technische Daten
  • Anschlüsse
  • Software
  • Anwendungsbeispiele
Technische Daten:
Specifications /Technische Daten
POWER: 7-24V DC Play Mode Line 600 Ohms
7V |60mA / 0,4 W;
..24V |25 mA / 0,6W

Play mode 16 Ohms headphone
Max. 1,75W
AUDIO Low Power Stereo Balanced Outputs
+6dB 2Veff / 600 Ohms Line THD 0,001% / 1 KHz
Loads > 16 Ohms (headphones THD 0,5% /1KHz)
Memory Cards ~up to 32 GB SDHC / SD / MMC FAT 32 formatted
Supported Audio files
All bit rate
Recommended: * ID3 Tag Display ( Option )
(.MP3) Layer III /44,1kHz 32 … 320 kbps
(.WAV) – Stereo 16 Bit PCM;
Digital Volume Control 125dB Range 0,5dB Steps XML Setup Each Channel
Fading / Step-size
Pro Audio Converter
24Bit Stereo DAC
Analog Characteristic
18Hz~ 20kHz +/- 0,02dB
Sampling-Speed:
44,1kHz (16kHz~96 kHz)
S/N A=> @ 92dB
7 x Combination
binary I/O Ports
Input:
Low Active ca. 2,5 mA
Output: Open Collector max.24V | 300mA
  more extended GPIO / I/O Ports/ EIB Sensors via RS485 Actor T-BUS Devices
Controls / Indicator Soft key: Index Status LED: Play /Update /Info's
Remote I/O extended controls RS485 T-BUS (Art.no 15.100) * DMX 512 ( Option Art no. 15.101 )
Gehäuse /BOX
Größe/Size
fastened to DIN (EN 60715) rail 90x73x35 mm 2 TE/DIN Units. Self- extinguishing Blend PC/ABS
protection class IP40 > DIN EN 60529
weight ca. 90g
ambient temperature -35C° ... +55C°


Abmessungen REG


Eventplayer100 - Verkabelung


Eventplayer100 - Blockschaltplan


Produktansicht Eventplayer100 RS485


Produktansicht Eventplayer100 DMX

DIN Hutschienen Audio Verstärker - infotainment audio system

Anschlüsse oben

RS485 Bus (ACTOR):
Pin (1) - black - Masse (Ground)
Pin (2) - white - RS485 / T-Bus Signal
Pin (3) - yellow - RS485 / T-Bus Signal
Pin (4) - red - Spannung + 7 bis 24V DC

DMX Bus (alternativ bei DMX Variante):
Pin (1) - black - Masse (Ground)
Pin (2) - white - RS485 / T-Bus Signal
Pin (3) - yellow - RS485 / T-Bus Signal
Pin (4) - red - Spannung + 7 bis 24V DC

 

Bedienfeld

(1) = Status LED
(2) = Index Taster
(3) = SD-Card Steckplatz

Anschlüsse unten

Links:
Binäre Ein- und Ausgänge
Pin (G) - Masse
Pins (1) bis (7) - I / O

Rechts:
symetrischer Stereo
Audio Ausgang

Infotainment Audio System Configurator - PC Software

 

Mithilfe der Grafischen Benutzeroberfläche (GUI) der Software können Einstellungen vorgenommen und eine Konfigurationsdatei erstellt werden. Die Software wird benötigt um die maintronic Pro Audio Player Familie Programmieren zu können.

Mit der Konfigurationsdatei werden dem Player bestimmte Funktionen zugewiesen, dabei kann der Player verschiedene Ereignisse abfragen und für jedes Ereignis ein oder mehrere Aktionen durchführen. Die Konfigurationsdatei wird im Format XML mit Strukturierten Datensätzen als Textdatei unter dem Namen "config.xml" gespeichert. Die Datei wird nun auf eine SD-Card gespeichert und in den SD-Card Steckplatz des Players gesteckt, beim ersten Einstecken einer neuen XML Datei liest der Player die Datei und speichert die neue Konfiguration im Flash Speicher ab.

Infotainment Audio Player - Software - Infotainment Configurator
Download Download  Software - Infotainment Configurator Aktuelle Version

 



klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht

 

Anwendungsbeispiele Schritt für Schritt Erklärungen:

Tutorial - Audiotrack spulen
Beispiel - Steuerung in einem Museum
Beispiel - einfacher Audio Player mit dem Eventplayer100

 

  • Museen; Freizeitparks
  • Sound – light, Bühne
  • Installation (Gebäudeautomation)
  • Durchsagen, Alarm, Evakuierung
  • Institution
  • Shops, Malls, Plaza
  • Türklingel
  • Home Entertainment

 

Nachfolgend erhalten Sie einen kleinen Überblick was für Denkbare Anwendungsbeispiele die mit dem maintronic Infotainment Audio System möglich sind.

1. Schrankensteuerung einer Einfahrt – Über eine Lichtschranke wird erfaßt das ein Auto vor eine Schranke fährt, dies ist das Ereignis für den Player. Als Aktion wird ein Relais angesteuert das die Schranke öffnet gleichzeitig wird eine Willkommensnachricht abgespielt. Nach einer bestimmten Zeit oder wenn die Lichtschranke kein Objekt mehr erfaßt wird eine Warnnachricht abgespielt das sich die Schranke wieder schließt. Zeitverzögert eine weitere Binärer Ausgang geschalten der die Schranke wieder schließen läßt.

2. Türsteuerung mit persönlicher Begrüßung – Ein Kunde betritt einen Laden und wird durch eine Willkommensnachricht begrüßt oder auch verabschiedet wenn er den Laden verläßt.

3. Aktionssteuerung in einem Museum – Ein Museumsgast drückt auf eine Taste, es wird ein Audiofile abgespielt mit einer Geschichte. Während des Abspielens werden Zeitgesteuert bestimmte Aktionen gestartet und ebenso Zeitgesteuert wieder deaktiviert. Denkbar wäre z.B. das ein Licht angeht oder ein Ausstellungsstück sich bewegt.

4. Infotainment System in einem Freizeitpark – Über ein optionales Tableau (SP6) können Taster belegt werden um verschiedene Sprachen abzuspielen. Mit einem Kopfhörer kann der Besucher direkt am Ort des Geschehens eine Audiodatei anhören. Daneben ist es möglich wärend des Abspielens verschiedene Lichter zu steuern oder Aktionen erstellen um Dynamik und Bewegung zu erreichen.

5. MP3 Player für Home Entertainment – Es können Handelsübliche Taster verwendet werden um MP3 Dateien abzuspielen. Denkbare Tastenbelegungen wären, Play, Pause, nächster Track vorheriger Track usw.