Betriebsruhe: Wir haben vom 17.08.2020 bis einschließlich 04.09.2020 Betriebsruhe.
Anfragen und Bestellungen die während der Betriebsruhe bei uns eingehen, können erst danach bearbeitet werden.

Firmware Update V.1.33: Hinweis 08.06.2017
Es ist eine neue Firmware für den CP600BMW verfügbar. Sollten bisher keine Probleme mit dem Player aufgetreten sein muss nicht upgedatet werden. Die Änderungen der Firmware betreffen nur Player die bei gewissen Fahrzeugen Probleme hatten. ==> Link zur CP600BMW Firmware

Tracks werden nicht abgespielt

Audiotitel die zu Problemen beim abspielen führen können oder vom CP600BMW nicht abgespielt werden können werden vom System ignoriert.

Gründe:

  • Das Dateiformat des Tracks ist falsch gewählt und wird nicht unterstützt z.B.:
    MP3 Dateien in Mono
    WAV Dateien in Mono
    Andere Samplerate als 44.1 KHz
    AAC Dateien
    MP4 Dateien
  • Die Samplerate (Samplingrate oder Abtastrate) der gewählten Datei ist falsch. bitte beachten der CP600BMW unterstützt nur Dateien mit einer Samplerate 44.1 KHz und Bitraten: VBR, CBR, 32-256 kbps. Alle Audiotitel mit einer anderen Samplerate werden übersprungen.

 

Der CP600BMW unterstützt folgende Audioformate

  • (.mp3) MPEG1 layer 3 MP3 (nur stereo)
  • (.wav) Unkomprimierte Audiodaten (nur stereo mit 16 Bit PCM kodiert)

 

Audio Einstellungen

  • Abtastrate 44,1 kHz (Dateien mit einer anderen Abtastrate z.B. 48kHz werden übersprungen und nicht abgespielt.
  • Komprimierungsrate von 32 bis 256 Kbps (Dateien mit 320Kbps können Probleme beim Abspielen verursachen
  • Komprimierung Variabel VBR oder Konstant CBR

 

Audio Archive Verwalten mit iTunes Match

"iTunes Match" (Cloudlösung, ca. 25EUR/Jahr) kann Formate konvertieren und lokale Archive/SD-Karten verwalten.

Kein Ton bei DSP

Der Player (CP600BMW) gibt kontinuierlich Signal an den analogen UND den digitalen Ausgang.
Nach dem Anschließen des CP600BMW wird der Player erkannt und über das Bedienteil kann normal navigiert werden. Es können Lieder ausgewählt werden, und beim Abspielen leuchtet die grüne LED am CP600 BMW, aber es kommt kein Ton.

Wenn Sie eine andere als die bisher verwendete Signalart nutzen, könnte es sein, dass Ihr Verstärker zunächst "stumm" bleibt. Das beste ist also, den gleichen Signalweg zu benutzen, wie bisher.

Situation ohne vorherigen CD-Wechsler:

Wenn bislang noch kein CD-Wechsler verbaut war, muss man prüfen, mit welcher Voreinstellung der Verstärker ausgestattet ist. Also welcher Audio Ausgang verwendet wird.

Situation mit BM54:

Ab Sept. 2001 (also ab BM54) der Ton des Wechslers (CDC) nicht mehr digital in das DSP geleitet. Das beobachtete Verhalten ist also kein Bug sondern das normales Verhalten der BMW-Hardware.

Pflege der ID3-Tags?

Frage: Welche Programme eignen sich für die Pflege der ID3-Tags? Antwort: MP3Tag: https://www.mp3tag.de The GodFather: https://de.wikipedia.org/wiki/The_GodFather MP3Diags: https://mp3diags.sourceforge.net/

Meine Dateien werden nicht in der richtigen Reihenfolge abgespielt

  • Frage:
    In der Beschreibung (BDA) steht Sortierung alphanumerisch. Das kann ich so nicht bestätigen,
    da 'Nummern' wohl nicht differenziert werden.
    Aber mit einem vorgestellten alphabetischen Kürzel beim Dateinamen wie AA, AB, AC...... usw. passt es.

  • Antwort:
    Der Index wird für jeden Hauptordner als Datei <n.dat> im Ordner \INDEX abgelegt.
    Verschlagwortet wird je Track ein Eintrag (Gesamtpfad und Dateiname)im Format "FAT32, kurze Dateinamen" (8.3-Konvention)
    Der zugrundeliegende Zeichensatz ist LATIN-0.
    Bei Unklarkheiten kann man dort 'spicken' und evtl. Sortierphänomene auflösen.

    Die Routinen für die Indexierung sind beim CP600BMW immer gleich, jedoch kann es zu Abweichungen in der Auflistung führen,
    da unterschiedliche Systeme die Dateien unterschiedlich anzeigen.
    So 'sortiert' Windows XP anders als Windows7, bzw. in der Exploreransicht wird eine unterschiedliche Abfolge der Dateien angezeigt.
    UNIX, Apple-PC's oder I-Phones können das 'Sortieren' und die Auflistung der Tracks ebenso unterschiedlich handhaben.

  • Ergänzung zum Handbuch, Abschnitt 3.4 / FAQ

WAV Datei wird nicht abgespielt

Es werden WAV Dateien nur unkomprimiert und mit 16 Bit PCM kodiert - in stereo abgespielt.

Mono Dateien können nicht verarbeitet werden.

 

Der CP600BMW unterstützt folgende Audioformate

  • (.mp3) MPEG1 layer 3 MP3
  • (.wav)Unkomprimierte Audiodaten (nur stereo mit 16 Bit PCM kodiert)

 

Audio Einstellungen

  • Abtastfrequenz 44,1 kHz
  • Komprimierungsrate von 32 bis 256 Kbps
  • Komprimierung Variabel VBR oder Konstant CBR

 

Wenn Audiodateien mit einer falschen Abtastrate vorliegen, z.B. 48kHz.
werden diese übersprungen und nicht abgespielt

Wiedergabe ruckelt

  • Fehler auf der SD-Karte oder die Samplerate des Tracks ist zu hoch bitte Audiodateien mit kleinerer Bitrate verwenden
    Es kann vorkommen das der Player bei Audiodateien mit einer Komprimierungsrate von 320KB/s das ruckeln beginnt.
    Dann bitte die Dateien mit einer niedrigeren Komprimierungsrate abspeichern.


  • Überprüfen ob die Zugriffszeit der SD-Karte ok ist
    siehe auch Tab SD-Karte "Fehlerbehebung bei Fehlern der Wiedergabe"

Track springt während des Abspielens

  • Fehler auf der SD-Karte oder Fehler im Track
  • Bitte überprüfen Sie Ihre SD-Karte und die Dateien
    siehe auch Tab SD-Karte "Fehlerbehebung bei Fehlern der Wiedergabe"

Playlist wird nicht abgespielt

  • der Player unterstützt nur das 8.3-Dateisystem, wenn Dateien mit längeren Dateinamen in der Playlisten verwendet werden erkennt es das Gerät nicht.